Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Nachrichten > Virtueller Rundgang durch die Dauerausstellung des Münzkabinetts im Bode-Museum jetzt online

Nachrichten

Virtueller Rundgang durch die Dauerausstellung des Münzkabinetts im Bode-Museum jetzt online

18. Oktober 2013

Seit heute ist ein virtueller Rundgang durch die vier Dauerausstellungsräume des Münzkabinetts im Bode-Museum möglich. Raumpläne und verschiedene Ansichten der Räume 241-244 ermöglichen einen Gang durch die Ausstellung. Auswählbare Einzelansichten der Vitrinen sind mit dem Interaktiven Katalog des Münzkabinetts (IKMK) verknüpft. Eine englischsprachige Benutzeroberfläche sowie eine Hilfe-Funktion sind verfügbar.

Auf Grundlage der im IKMK dokumentierten Münzen und Medaillen bietet der von Achim Kleuker (Konzeption, Fotografie, Grafik) und Christoph Liell (Programmierung) in Zusammenarbeit mit dem Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin gestaltete Rundgang jetzt eine Verbindung von virtuellem Raumerlebnis und benutzerfreundlicher Anbindung in die detaillierte Objektbeschreibung mittels des IKMK.

Dieser Rundgang wurde finanziert aus den Spendenmitteln des Münzkabinetts.

Links:
Rundgang Münzkabinett

IKMK überschreitet 50.000 Objekteinträge

5. Januar 2023

Am heutigen Tage hat der IKMK des Münzkabinetts Berlin die Anzahl von 50.107 Objekteinträgen erreicht. Davon stammen 50.000 Münzen, Medaillen, Marken, Prägegeräte und Papiergeldscheine aus dem Bestand des Münzkabinetts sowie 107 Medaillen der Stiftung James Simon aus der Skulpturensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin.
Diese verteilen sich auf 29.479 antike Münzen, 7.487 des Mittelalters, 9.570 neuzeitliche Gepräge sowie 2.975 Medaillen und 517 Papiergeldscheine (79 incerti).

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.