Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Nachrichten > IKMK.net erreicht die (streiche 105.000) 106.000!

Nachrichten

IKMK.net erreicht die (streiche 105.000) 106.000!

18. Mai 2022

Ikmk.net, das online-Portal der IKMK-Familie, hat heute einen neuen Meilenstein erreicht. Knapp ein Jahr nach seiner Gründung am 20. Mai 2021 sind seit heute über 106.000 Objekte aus 30 Sammlungen dokumentiert und stehen online für jedermann zur Verfügung.
Exakt eine Woche nach den 105.000 am 11. Mai sind jetzt am 18. Mai 2022 mehr als 106.300 Objekte online erfasst.

Weitere bedeutende Zuwächse stehen zum 20. Mai 2022 an!

Übersicht über die Bestandszahlen:

20.05.2021: 91.000
16.09.2021: 93.200
19.10.2021: 95.000
25.11.2021: 96.000
14.12.2021: 97.000

12.01.2022: 98.000
19.01.2022: 99.000
28.01.2022: 100.000
11.02.2022: 101.000
18.02.2022: 102.000
07.03.2022: 103.000
14.04.2022: 104.000

11.05.2022: 105.000
18.05.2022: 106.303

Links:
IKMK.net

Münzen der Ukraine in den Sammlungen von ikmk.net

20. Juni 2022

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat uns allen die potentielle Zerbrechlichkeit staatlicher Souveränität sowie nationaler und kultureller Identität vor Augen geführt.
Wie kaum andere Objekte sind Münzen dazu geeignet, neben ihrer Funktion als Geld- und Wertmesser diese Prinzipien staatlicher Eigenständigkeit in Bild und Wort zu formulieren und in jede Hand zu tragen.
Die Besucher unserer digitalen Sammlungen können nun nicht nur antike und historische Münzen, die auf dem Territorium der modernen Ukraine geprägt wurden, in den IKMKs finden. Dank einer Spende der Firma F. R. Künker aus Osnabrück sind dort jetzt auch moderne Gepräge der seit 1991 unabhängigen Republik Ukraine dokumentiert.

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.