Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Nachrichten > Absage Kolloquium zu Ehren des 90. Geburtstages von Dr. Hans-Dieter Dannenberg (Stand 30.09.2020]

Nachrichten

Absage Kolloquium zu Ehren des 90. Geburtstages von Dr. Hans-Dieter Dannenberg (Stand 30.09.2020]

10. Oktober 2020

Liebe Sammlerfreunde,

mit größtem Bedauern muss das geplante Kolloquium zu Ehren des 90. Geburtstages von Dr. Hans-Dieter Dannenberg am 10. Oktober 2020 in Potsdam als gemeinsame Veranstaltung der Numismatischen Gesellschaft zu Berlin, Numismatischer Arbeitskreis Brandenburg/Preußen und den Potsdamer Münzfreunden leider kurzfristig absagt werden
Der Veranstaltungsort, das „Haus der Brandenburg-Preußischen Geschichte“ hat auf Grund der neuesten Pandemieentwicklung die mögliche Teilnehmeranzahl derart reduziert, dass eine vernünftige Durchführung der Veranstaltung nicht mehr möglich ist.

Dr. Dannenberg wird die ihm zugedachten Ehrungen persönlich erhalten mit allen guten Wünschen der beteiligten Vereine. Das soeben erschienene Numismatische Heft 28/2020 der „Beiträge zur Brandenburgisch-Preußischen Numismatik“ ist ihm gewidmet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und in der Hoffnung auf bessere Zeiten wünsche ich Ihnen allen: Bleiben Sie gesund!

IKMK überschreitet 50.000 Objekteinträge

5. Januar 2023

Am heutigen Tage hat der IKMK des Münzkabinetts Berlin die Anzahl von 50.107 Objekteinträgen erreicht. Davon stammen 50.000 Münzen, Medaillen, Marken, Prägegeräte und Papiergeldscheine aus dem Bestand des Münzkabinetts sowie 107 Medaillen der Stiftung James Simon aus der Skulpturensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin.
Diese verteilen sich auf 29.479 antike Münzen, 7.487 des Mittelalters, 9.570 neuzeitliche Gepräge sowie 2.975 Medaillen und 517 Papiergeldscheine (79 incerti).

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.