Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Veranstaltungen > Matthias Grimm (Dresden): Hermann Hosaeus - ein aus Eisenach stammender und in Berlin tätiger Bildhauer und Medailleur

Veranstaltungen

Matthias Grimm (Dresden): Hermann Hosaeus - ein aus Eisenach stammender und in Berlin tätiger Bildhauer und Medailleur

24. November 2022

Matthias Grimm (Dresden): Hermann Hosaeus (1875-1958) – ein aus Eisenach stammender und in Berlin tätiger Bildhauer und Medailleur. Vortrag am Donnerstag, den 24. November 2022, im Studiensaal des Münzkabinetts um 18 Uhr s.t. Gäste sind willkommen.

Näheres folgt.

Links:
Eintrag im Normdatenportal zum Medailleur

Erstes Berliner Medaillensymposium – Medaillen auf die »Hoffnung«

26. bis 30. September 2022

Künstler*innenworkshop des Münzkabinetts

Katastrophen, Krieg und Krisen, persönlicher Verlust, Schmerz, Krankheit, Pflegebedürftigkeit, Armut und Not. Die menschliche Existenz steht und fällt mit der Hoffnung, sie ist von existenzieller Bedeutung. Das Medium der Kunstmedaille bringt große Themen und Emotionen räumlich verdichtet auf den Punkt. So soll HOFFNUNG Gegenstand dieses Medaillenprojekts sein.

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.