Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Publikationen > Publikation

Publikationen

Wolfgang Steguweit: Weihnachtsmedaillen seit dem Zweiten Weltkrieg

13. Dezember 2010

Wolfgang Steguweit: Weihnachtsmedaillen seit dem Zweiten Weltkrieg im Kontext von Kunst und Gesellschaft, Numismatisches Nachrichtenblatt 2010, 450-453.

Der Beitrag stellt künstlerisch aussdrucksstarke Medaillen zum Thema Weihnachten und Christi Geburt vor und benennt die weltanschaulichen Unterschiede in den beiden Staaten Deutschlands vor 1989. Während in der Bundesrepublik besonders in den ersten Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg durch Künstler wie Ludwig Gies, Karl Burgeff, Hilde Broer und andere das Thema in seinem christlichen Kontext reliefplastisch gestaltet wurde, fehlen solche Darstellungen in der Medaillenkunst der DDR.

Downloads:
Aufsatz als pdf.

Autoren und Verlagen, die die Texte und Bilder der Mitglieder bereit gestellt haben, ist sehr zu danken. Das Urheberrecht liegt bei den jeweiligen Rechteinhabern, die jeweils genannt sind. Die (gedruckten) Publikationen der Numismatischen Gesellschaft sind zu beziehen durch: Numismatische Gesellschaft zu Berlin, c/o Münzkabinett, Postanschrift: Geschwister-Scholl-Straße 6, 10117 Berlin, Fax: 030/266425402.

Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Prof. Dr. Bernd Kluge (Berlin)

23. Juni 2022

Die Gesellschaft ernennt Prof. Kluge zum Ehrenmitglied. Veranstaltung am 23. Juni 2022 um 18 Uhr s. t. im Gobelin-Saal des Bode-Museums.
Die Laudatio hält Prof. B. Weisser, danach Vortrag Prof. B. Kluge zum Thema „Erlebnisbericht über ein halbes Jahrhundert Numismatik (1972-2022)“.

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.