Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Nachrichten > Mahesh Kalra neuer Forschungsstipendiat der Staatlichen Museen im Münzkabinett

Nachrichten

Mahesh Kalra neuer Forschungsstipendiat der Staatlichen Museen im Münzkabinett

9. März 2015

Mahesh Kalra, MA, aus Mumbai/Indien arbeitet seit Anfang März als neuer Forschungsstipendiat der Staatlichen Museen im Münzkabinett. Herr Kalra ist spezialisiert auf die Münzprägung Südindiens und wird sich insbesondere mit den Geprägen der Mogulkaiser des 16.-18. Jhs. aus der Region Dekkan beschäftigen.

Seit 2009 bietet das Internationale Stipendienprogramm Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus der ganzen Welt die Gelegenheit zu ein- bis dreimonatigen Forschungsaufenthalten an den Staatlichen Museen zu Berlin.

Links:
Internationales Stipendienprogramm der Staatlichen Museen

Jahresbericht des Münzkabinetts der Staatlichen Museen zu Berlin für 2017

19. Mai 2018

Das Jahr 2017 war für das Münzkabinett in vielfacher Hinsicht ereignisreich. In die Bilanz gehören drei eigene Ausstellungen, zwei größere Kolloquien, der Relaunch unserer Website, das Ende zweier und der Beginn dreier Forschungsprojekte, ein spektakulärer Diebstahl, die Rückerwerbung einer wertvollen Münze nach 72 Jahren und die Übereignung des Medaillennachlasses von dem Bildhauer Gerhard Rommel.

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.