Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Nachrichten > Medaillen im Film. Nachbetrachtung zu einer Ausstellungseröffnung

Nachrichten

Medaillen im Film. Nachbetrachtung zu einer Ausstellungseröffnung

7. November 2014

Am 20. März 2014 wurde im Berliner Bode-Museum die Ausstellung „Gold gab ich für Eisen. Der Erste Weltkrieg im Medium der Medaille“ eröffnet. Diese Eröffnung wurde filmisch dokumentiert und eine dreiundzwanzigminütige Zusammenfassung der Veranstaltung steht nun in Youtube zur Verfügung.

Beteiligt an der Eröffnung waren neben den Museumsmitarbeitern die Bildhauerín Anna Franziska Schwarzbach und Schüler einer Berliner Schule. Gerade auch die Bildhauerin und Schüler bieten eigene sehens- und hörenswerte Kommentare zu dem Ausstellungsthema, die als eigenständige Ausstellungsbeiträge zu verstehen sind. Im dem Video werden Medaillen aus der Ausstellung gezeigt, darunter auch Werke aus den Jahren 2014/2014 von Rossen Andreev, Marie-Luise Bauerschmidt, Marianne Dietz, Bernd Göbel, Arthur Grupp, Lucia Maria Hardegen, Christian Höpfner, Andreas A. Jähnig, Agatha Kill, Birgit Knappe, Klaus Kowalski, Thilo Kügler, Anna Martha Napp, Anna Franziska Schwarzbach, Boris Schwencke und Heidi Wagner-Kerkhof. Die Ausstellung kann noch bis März 2015 in Raum 244 im Bode-Museum besucht werden.

Links:
Zum youtube-Video
Ausstellungskatalog im Onlineshop

Normdatenportal (NDP) des Münzkabinetts Berlin eröffnet

19. Juli 2019

Das Normdatenportal(NDP) des Münzkabinetts steht ab dem heutigen Tage allen Nutzern zur Verfügung. Damit können die zur Zeit rund 10.000 individuellen Konzepte nach verschiedenen Kriterien gesucht und mitsamt den ihnen zugeordneten IDs/URLs von weiteren Normdatenquellen frei im Sinne des semantischen Webs verwendet werden.
Die Konzepte und Beschreibungen sind zweisprachig (deutsch/englisch) angelegt (die englischsprachigen Beschreibungen werden Schritt für Schritt eingepflegt; die Benutzeroberfläche ist bereits zweisprachig).
Das Münzkabinett kommt damit seiner Aufgabe und Verpflichtung nach, die numismatische Forschung - hier insbesondere auf dem Gebiet der Digitalisierung und dem Gebrauch von Linked Open data (LOD) - zu fördern und seinen Kooperationspartnern und der wissenschaftlichen Gemeinschaft entsprechende Werkzeuge zur Verfügung zu stellen.

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.