Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Nachrichten > Kirill Tschernyschov als Forschungsstipendiat der Stiftung Preussischer Kulturbesitz im Münzkabinett

Nachrichten

Kirill Tschernyschov als Forschungsstipendiat der Stiftung Preussischer Kulturbesitz im Münzkabinett

4. April 2011

Kirill Tschernyschov von der Ermitage in St. Petersburg mit Hilfe des Forschungsstipendums der SPK zu einem Studienbesuch im Münzkabinett.

Kirill Tschernyschov ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Numismatischen Abteilung der Ermitage in St. Petersburg und dort zuständig für die westeuropäischen Münzen des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Er wird sich vom 4.-15. April zum Zwecke der Vorbereitung eines Gesamtkataloges der deutschen Münzen des 12. und 13. Jhs. (Brakteaten) in der Sammlung der Ermitage im Münzkabinett aufhalten.

Jahresbericht des Münzkabinetts der Staatlichen Museen zu Berlin für 2017

19. Mai 2018

Das Jahr 2017 war für das Münzkabinett in vielfacher Hinsicht ereignisreich. In die Bilanz gehören drei eigene Ausstellungen, zwei größere Kolloquien, der Relaunch unserer Website, das Ende zweier und der Beginn dreier Forschungsprojekte, ein spektakulärer Diebstahl, die Rückerwerbung einer wertvollen Münze nach 72 Jahren und die Übereignung des Medaillennachlasses von dem Bildhauer Gerhard Rommel.

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.