Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Veranstaltungen > Sophia Nomicos, M. A. (Münster): Antiker Silberbergbau im Laurion

Veranstaltungen

Sophia Nomicos, M. A. (Münster): Antiker Silberbergbau im Laurion

6. Juni 2019

Sophia Nomicos, M. A. (WWU Münster): Antiker Silberbergbau im Laurion. Vortrag am Donnerstag, den 6. Juni 2019, um 18 Uhr s.t. im Studiensaal des Münzkabinetts. Gäste sind willkommen. (Einladung FAM).

Die Silberbergwerke des Laurion bildeten das Fundament der Polis Athen in der klassischen Zeit. Aus den Erträgen finanzierten die Athener das Flottenbauprogramm des Themistokles (Herodot 7,144), das den Sieg über die Perser in der Schlacht von Salamis ermöglichte. Laut den antiken Schriftquellen bildete das Laurion-Silber außerdem die Grundlage für die berühmten athenischen Münzen mit Athena und der Eule (die γλαῦκες Λαυριωτικαί, dt.: „Eulen aus dem Laurion“, Aristoph. Av. 1106), die zur wichtigsten Leitwährung der klassischen Antike avancieren sollten.
Der unvergleichlich gute Erhaltungszustand der archäologischen Oberflächendenkmäler und die gute historische Quellenlage machen das Laurion zu einem einzigartigen Laboratorium nicht nur für wirtschaftshistorische Fragestellungen, sondern auch für das Studium antiker Montanlandschaften. Allerdings sind trotz der ungefähr 200-jährigen Forschungsgeschichte viele der wesentlichen Fragen zur montanhistorischen Entwicklung und der antiken metallurgischen Verfahrenstechniken strittig. In dem Vortrag sollen einige Ergebnisse der 2017 in Bochum im Fach Klassische Archäologie abgeschlossenen Dissertation „Laurion. Montan-und siedlungsarchäologische Studien von der geometrischen Zeit bis zur Spätantike“ präsentiert werden.

Downloads:
Einladung als pdf

Festveranstaltung zur Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Prof. Dr. Bernd Kluge in der Numismatischen Gesellschaft zu Berlin und Vortrag

26. September 2019

Festveranstaltung zur Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Prof. Dr. Bernd Kluge in der Numismatischen Gesellschaft zu Berlin sowie Vortrag „Sammeln, Forschen, Unterhalten. Die Numismatische Gesellschaft zu Berlin zwischen Gelehrtengesellschaft und Münzsammlerverein“. Studiensaal des Münzkabinetts am 26.9.2019 um 18 Uhr s.t. Gäste sind willkommen.

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.