Logo Numismatische Gesellschaft zu Berlin

NUMISMATISCHE GESELLSCHAFT
ZU BERLIN e.V., gegr. 1843

'Belehrung und Unterhaltung im Fache der Münzkunde ...'
(Aus den Statuten der Gesellschaft 1844)

Home > Veranstaltungen > Wolfram Roßner (Berlin) und Tobias Roth (München), Gedruckt, geprägt, gemalt. Intermediale Kombinationen in der mediceischen Reaktion auf die congiura dei Pazzi (1478) unter besonderer Berücksichtigung der Beziehung von Medaillen und Texten

Veranstaltungen

Wolfram Roßner (Berlin) und Tobias Roth (München), Gedruckt, geprägt, gemalt. Intermediale Kombinationen in der mediceischen Reaktion auf die congiura dei Pazzi (1478) unter besonderer Berücksichtigung der Beziehung von Medaillen und Texten

26. April 2018

Wolfram Roßner (Berlin) und Tobias Roth (München), Gedruckt, geprägt, gemalt. Intermediale Kombinationen in der mediceischen Reaktion auf die congiura dei Pazzi (1478) unterbesonderer Berücksichtigung der Beziehung von Medaillen und Texten. Vortrag am Donnerstag, den 26. April 2018, um 18 Uhr s.t. im Studiensaal des Münzkabinetts. Gäste sind willkommen.

Am 540. Jahrestag der Mordtat im Dom von Florenz und dem gescheiterten Staatsstreich gegen die Herrschaft der Medici beleuchten W. Roßner und T. Roth die Medialisierung dieses Ereignisses in der zeitgenössischen Kunst und Literatur.

Downloads:
Einladung als pdf

Dr. Michael Kunzel (Berlin): Das numismatische Pommern im 18. Jahrhundert

28. Februar 2019

Dr. Michael Kunzel (DHM Berlin), Das numismatische Pommern im 18. Jahrhundert. Vortrag am Donnerstag, den 28. Februar 2019, ab ca. 18:45 Uhr (im Anschluss an die Ordentliche Mitgliederversammlung) im Studiensaal des Münzkabinetts. Gäste sind willkommen.

weitere Informationen

© 2008 Numismatische Gesellschaft zu Berlin e.V.